fbpx

Biomeditation


Bioenergetische Meditation

Meine Leistungen-Biomeditation

 

 

Was ist eine Bioenergetische Meditation?

Biomeditation ist eine sanft wirkende Methode zur Lösung von Blockaden auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene. Ihr Begründer ist Viktor Philippi

Die Biomeditation hilft Menschen in ihrem persönlichen Heilungs- und Entwicklungsprozess und entspricht den veränderten Bedürfnissen vieler Menschen nach Stressabbau und Entspannung, sowie der Suche nach ganzheitlichen gesundheitsfördernden Maßnahmen.

Der Mensch wird von verschiedenen Erlebnissen, Krankheiten, Verletzungen, Stress beeinflusst. Diese Ereignisse setzen sich in unserem Energiefeld – der Aura – fest. Die Bioenergie und die Bioinformation aktivieren gleichzeitig die Abwehrkräfte des Organismus und stärken das Immunsystem, den Stoffwechsel und das Nervensystem. Diese Energie durchfließt das gesamte Meridiansystem des Körpers, das energetische Skelett des Körpers und baut dabei Blockaden ab. So wird der Weg frei, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Der Körper kann sich nur dann von seinen Krankheiten befreien, wenn die Blockaden beseitigt sind, die diese Krankheiten verursacht haben.

Was bewirkt Biomeditation?

Jeden Menschen belasten eine Vielzahl von bewussten oder auch unbewussten Ängsten. Sie lähmen regelrecht Denken und Handeln und nehmen die Lebensfreude. Neben Ängsten verursachen auch Faktoren wie Wut, Stress, Kränkungen und Unzufriedenheit energetische Blockaden im Körper. Sie basieren auf unbewussten negativen Denkmustern.  Diese Blockaden behindern den Informationsfluss im Körper und verursachen fehlerhafte Kommunikation. Sie schwächen das Immunsystem und verhindern, dass Steuerungsprozesse ungestört ablaufen können. Daraus können Krankheiten entstehen. Durch Bioenergetische Meditation (kurz: Biomeditation) werden energetische Blockaden und die damit verbundenen negativen Informationen auf seelischer, geistiger und körperlicher Ebene aufgelöst. 

Was geschieht während der Biomeditation?

Immer, wenn die Bioenergie im Körper zu arbeiten beginnt, kann es zu verschiedenen Reaktionen kommen. Diese sind ein Zeichen dafür, dass Blockaden beginnen, sich aufzulösen. Dabei können die Reaktionen als angenehm oder unangenehm empfunden werden. Sie sollten jedoch in jedem Fall als positives Zeichen angenommen werden. Reaktionen auf die Biomeditation sind immer ein gutes und positives Zeichen, die Ihnen unmittelbar die Wirkung der Bioenergie zeigen. Typische Reaktionen sind z.B. leichte Wärme, Kälte, Schwere, Ziehen in verschiedenen Körperbereichen. Es können, Empfindungen der Freude und Dankbarkeit, tiefe Entspannung, Wahrnehmung von Farben, Unruhe und ein angenehmes Krippeln, sowie Wohlbefinden oder ein langes vermisstes Glücksgefühl entstehen. Die Reaktionen sind so vielseitig und individuell und  hängen vor allem damit zusammen, wie tief die Blockade sitzt,  wie stark sie ist und wie lange sie den Menschen schon belastet.  In jedem Fall sind sie doch sehr positive Anzeichen, dass der Körper beginnt, sich auf zellulärer Ebene zu reinigen.

Wie läuft eine Behandlung ab?

Eine Biomeditation dauert ca. eine Stunde. Diese Zeit benötigt der Körper, um die positiven Informationen der Bioenergie aufzunehmen und sich von verschiedenen Blockaden zu befreien. Während dieser Zeit liegen Sie entspannt auf einer Liege. Ich lege die Hände an verschiedenen Stellen des Körpers auf, um Bioenergie in den Körper fließen zu lassen.

 

 

Du hast Fragen zu meinen Leistungen

Für Deine offenen Fragen stehe ich Dir persönlich
als Ansprechpartnerin jederzeit zur Verfügung.

Gerne bin ich auch via eMail erreichbar oder Du nutzt das Kontaktformular. Innerhalb von 24 Stunden erhälst Du garantiert eine Antwort.